News

H-ZWO realisiert Online-Magazin und Verbraucher-Homepage für KRÜGER

Überarbeitetes Design, neue Inhalte, optimierte Bedienerführung sowie die Integration von Facebook: Die Kölner Kommunikationsagentur H-ZWO hat die Kunden-Website des in Bergisch Gladbach beheimateten Unternehmens KRÜGER als einen der führenden Hersteller im Bereich Instantspezialitäten neu gestaltet.

20120510_krueger.de

Neben der mobilen Nutzung wird dort zukünftig verstärkt auf das Online-Magazin „KRÜGER Leben“ gesetzt. Die hauseigene Redaktion informiert kontinuierlich über verbraucherrelevante Themen. Eine der wichtigsten Neuerungen ist darüber hinaus die Umsetzung der mobilen Website. Smartphone-Nutzern bietet KRÜGER unter www.m.krueger.de zukünftig die Version der Homepage für Unterwegs an.

Das neue, von H-ZWO gestaltete, zentrale Infopanel gibt einen schnellen Überblick über aktuelle Themen und ausgewählte Feature-Stories. Mittels einer Roll-Over-Funktion klickt sich der Leser komfortabel durch die Artikel und Bilder der vier Bereiche „Genießen“, „Mitmachen“, „Handeln“ und „Leben“.

Einen echten Mehrwert bieten individuell auf den Nutzer zugeschnittene Inhalte wie die Abbildung der Genuss-Punkte-Aktion. Alle KRÜGER Produkte sind mit Genuss-Punkten versehen, welche gegen attraktive Prämien eingetauscht werden können.

An das Produkt-Portfolio angepasste Rezepte laden zum Ausprobieren ein und das Märchen-Quiz für Kinder entführt die Kleinen zur „Schönsten im ganzen Land“. Auch die KRÜGER Kassenbon-Aktion findet Berücksichtigung. Bereits ab einem Gesamt-Einkaufswert von 15 Euro winken Wunsch-Prämien zur Einlösung nach der Einsendung der Kassenbons.

Verbraucherfreundlich: Nach Angabe der favorisierten Geschmacksrichtung, seines wöchentlichen Verbrauchs und des persönlichen Schaum-Wunsches werden dem User Produkte aus dem Krüger-Portfolio und daran korrelierte Spezialitäten angezeigt.

„Der neue Auftritt soll vor allem mit einer besseren Usability, einer stimmigeren Umsetzung des Corporate Designs und optimierten Kommunikationsmöglichkeiten für alle Nutzergruppen überzeugen“, so H-ZWO-Geschäftsführer Frank Holtey. Als konsequente Weiterentwicklung der Online-Kommunikation gibt es fortan das neue Web-Magazin „KRÜGER Leben“ mit Infos rund um Familie, Alltag und Kinder.

H-ZWO forciert mit der neuen Verbraucher-Website für KRÜGER steigende Besucherzahlen, eine längere Verweildauer und eine stärkere Einbindung der Konsumenten. Interessante Inhalte können via Social Media-Buttons (Facebook) in wenigen Sekunden den Freunden mitgeteilt werden.

H-ZWO sichert sich China-Etat für ZWILLING J.A. HENCKELS

Die auf Below-the-line spezialisierte Kölner Kommunikationsagentur H-ZWO sichert sich den China-Etat für das im nordrhein-westfälischen Solingen ansässige Traditionsunternehmen ZWILLING J.A. HENCKELS.

Vom Headquarter Köln aus sowie in Shanghai erarbeitet die dort im Juli 2011 eröffnete Agentur-Dependance H-ZWO JING NIU um Standortleiter Philipp Hilterhaus ein, auf das im Jahr 1731 gegründete Unternehmen zugeschnittenes, Sales Promotion-Konzept für den chinesischen Markt.

Im Vordergrund der Arbeit steht die Konzeption eines Dach-/Kampagnen-Themas für die ZWILLING-Zielgruppe im Reich der Mitte. Dem schließen sich die Entwicklung eines Claims, die Ausarbeitung von Key Visual, die Visualisierung von 3D-Modellen verschiedener POS Promotion-Flächen In- und Outdoor sowie die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Roadshows im „Reich der Mitte“.

Frank Holtey, Geschäftsführer von H-ZWO: „Shanghai als eine der bedeutendsten Metropolregionen der Volksrepublik orientiert sich zunehmend am westlichen Markt und Lebensstil. Dies ist vor allem für europäische Markenartikler wie unseren Neukunden ZWILLING besonders interessant, zumal ZWILLING in China bereits seit 17 Jahren in einem Joint Venture aktiv und etabliert ist. Wir übertragen daher unsere Identität und Stärke auf den chinesischen Markt und bieten effizienten Full-Service ‚made in Germany‘.“

H-ZWO überzeugt mit „Das Wunder von Köln“ und der „LEITZ Diamonds Night“ im „Jahrbuch der Werbung“ 2012

Das „Jahrbuch der Werbung“ 2012 präsentiert die gelungensten Werbekonzepte der deutschsprachigen Medien- und Kommunikationsbranche im Jahr 2011, darunter auch zwei von der Kommunikationsagentur H-ZWO in Köln begleitete Aktionen für die Kunden REWE und Esselte LEITZ.

Beachtung durch besondere Kreativität, Innovationskraft und Effizienz findet im „Jahrbuch der Werbung“ 2012 die „LEITZ Diamonds Night“, für deren Umsetzung sich H-ZWO verantwortlich zeigte. ECHO-Preisträger Jan Delay als Mitbegründer des deutschen Hip Hops und Topmodel Lena Gercke beehrten rund 500 geladene Top-Sekretärinnen in der Kölner Vulkanhalle.

LEITZ als die europäische Premium-Marke im Bereich Büroorganisation zelebrierte ein großes Fest für die gute Seele jedes Unternehmens und erwies den Office Managerinnen die ihnen gebührende Aufmerksamkeit. Deutschlands beste Sekretärin Catherine Fuchs übergab zudem den Hauptpreis des Abends: einen echten Einkaräter im Wert von 10.000 Euro.

Für REWE ließ H-ZWO im Sommer 2011 pünktlich zur neuen Bundesligasaison „Das Wunder von Köln“ wahr werden und konzipierte für den deutschen Handelskonzern einen Mitmach-Film, bei dem der Fan selbst zum Starkicker wurde und dem Verein zur absoluten Sensationsleistung verhalf.
Seitens H-ZWO waren Geschäftsführer Frank Holtey für das Konzept und Thorsten Abeln, Leiter Online Communications, für die gesamte Umsetzung verantwortlich: „Natürlich ist die Mechanik des personalisierten Films an sich nicht neu, aber wie bei jeder viralen Idee zählte auch hier der Spaßfaktor und der konkrete Anreiz, mitzumachen. Und der konnte im hochemotionalen Fußballumfeld bei dieser Story kaum größer sein.“
H-ZWO entwickelte neben der viralen Idee auch das kreative Storyboard für „Das Wunder von Köln“. Zudem stand die technische Umsetzung für ein interaktives Highlight: Mit Hilfe moderner Web-Technologie konnten sich die User durch das Hochladen ihres Fotos und das Eingeben ihres Namens in das Video integrieren und so die Hauptrolle übernehmen.
Prominente Nebendarsteller dabei: FC-Kicker Lukas Podolski und Sportreporter Rolf Töpperwien. Nach dem begehrten Annual Multimedia Award 2012 in Silber überzeugte die Kölner Stierherde nun auch die Jury des seit dem Jahr 1964 im Econ Verlag erscheinenden Jahrbuchs der Werbung.
Frank Holtey, Geschäftsführer von H-ZWO: „Zwei völlig unterschiedliche Kommunikationsmaßnahmen für Kunden aus ganz unterschiedlichen Bereichen und das wiederum in ganz verschiedenen Disziplinen – das zeigt, dass es möglich ist, das ganze Instrumentarium der Kommunikation zu nutzen. Wir sehen die erneute Aufnahme daher als Bestätigung unseres Anspruchs.“
Bereits seit 4 Jahren sind H-ZWO-Kreationen und Kampagnen fester Bestandteil der Branchen-Bibel und wurden von der fachkundigen Jury zur Veröffentlichung bestimmt. Die aktuellen Aktionen sicherten zum wiederholten Male Plätze auf der begehrten Shortlist.

Mehr als 400 Agenturen mit über 1.300 Einreichungen stellen sich jährlich im gleichnamigen Wettbewerb der unabhängigen Jury, bestehend aus Branchenexperten: Kreative, Journalisten, Redakteure und Berater.

H-ZWO gewinnt Annual Multimedia Award 2012

Standbanner_silber_web

KÖLN, OKTOBER 2011 „And the winner is…“ hieß es aktuell von der Jury des Annual Multimedia Awards 2012 für die Kölner Kommunikationsagentur H-ZWO. Der Award zeichnet die besten Multimedia-Produktionen des vergangenen Jahres aus – und das bereits seit 17 Jahren. Mit der viralen Filmkreation „Das Wunder von Köln“ für den Kunden REWE gewann H-ZWO in der Kategorie Web-TV/-Video den Award in Silber. Das Team rund um Geschäftsführer Frank Holtey konzipierte eine virale Idee, die es im Fußballbereich in der Form zuvor noch nicht gegeben hat: ein Mitmach-Film, bei dem der Fan selbst zum Starkicker wird und dem Verein zur absoluten Sensationsleistung verhilft. Vor dem Hintergrund, dass REWE Hauptsponsor des 1. FC Köln ist, bot H-ZWO das Online-Projekt dem Unternehmen pro-aktiv an. Das Konzept stieß sofort auf Begeisterung und wurde von REWE beauftragt. H-ZWO entwickelte neben der viralen Idee auch das kreative Storyboard.

Zielsetzung war die rein virale Verbreitung des Films im (sozialen) Netz durch die direkte visuelle Integration des Nutzers in die Handlung, den hohen thematischen Anreiz im Umfeld des FC-Hauptsponsors REWE sowie die komfortable Weiterleitung via Mail oder Facebook. Neben der verstärkten Wahrnehmung des Hauptsponsors REWE sollte mittelbar auch die Fan Base der REWE Facebook-Seite erhöht werden.

Mit dem Film „Das Wunder von Köln“ wurden weit überdurchschnittliche Weiterleitungsquoten und ein durchgängig positives Echo in den sozialen Medien erzielt. Die Zahl der Fans der REWE-Seite konnte signifikant gesteigert werden.

Seitens H-ZWO war Thorsten Abeln (38), Leitung Online-Medien, für die gesamte Umsetzung verantwortlich.
Geschäftsführer Frank Holtey freut sich über den Gewinn und ist stolz auf sein kompetentes Team: „Ich freue mich sehr, dass unsere innovative virale Idee mit dem Annual Multimedia Award 2012 honoriert wurde. Die neuen Medien wurden in den letzten Jahren immer bedeutungsvoller und sind heutzutage im Marketingmix nicht mehr wegzudenken. Dieser Entwicklung sind wir gefolgt und zählen das Social Media Marketing mit zu unseren Kompetenzen. Entsprechend haben wir natürlich auch darauf spezialisierte Mitarbeiter bei H-ZWO.“

Alle Gewinner werden im „Annual Multimedia 2012 – Jahrbuch für digitales Marketing“ präsentiert.

Pressekontakt

H-ZWO Agentur für Kommunikation GmbH
Kristina Materna | PR-Leitung
Schanzenstraße 39, Gebäude D4–D6
D-51063 Köln
Fon +49 221 933300-36, Fax -40
kristina.materna@h-zwo.com
Internet: dev16.h-zwo.com

Kommunikationsagentur H-ZWO eröffnet Dependance in Asien

H-ZWO baut Agenturpräsenz aus: Expansion nach Asien ab Juli 2011

Frank Holtey

KÖLN, Juni 2011 H-ZWO Agentur für Kommunikation, Köln, baut ihre Agenturpräsenz aus und eröffnet ab 1. Juli 2011 eine Dependance in China. Leiter der Niederlassung ist Philipp Hilterhaus, Chief Representative Officer. Von Shanghai aus wird er zukünftig den asiatischen Raum betreuen.

Die 2002 von Frank Holtey gegründete Agentur mit Sitz in den Kölner Seiler Höfen ist auf den Kommunikationsbereich below-the-line fokussiert. Zum Zeitpunkt der Gründung ging es allen Agenturen vorrangig um die Umsetzung von großen TV-Kampagnen. Über die Jahre hinweg wurde der Markt jedoch wesentlich zielgruppenspezifischer. Es wurde immer schwieriger, via Medium TV punktgenau die für ein Unternehmen und seine Produkte identifizierten relevanten Gruppen anzusprechen. Der Erfolg einer BTL-Kampagne ist zudem messbarer als die Klassik. Deshalb gewannen die Verkaufsförderung und POS-Kommunikation immer mehr an Bedeutung. Diese Nische besetzte H-ZWO zum richtigen Zeitpunkt und lebt diese Philosophie bis heute erfolgreich – vor allem auch zu Zeiten der Wirtschaftskrise. Von dieser bekam die Agentur wenig mit. Im Gegenteil: während es vielen Agenturen und auch großen Networks wirtschaftlich nicht gut ging, stellte sich H-ZWO durch neue Mitarbeiter und neuen Units wie beispielsweise Web / Social Media Marketing breiter auf. Das Agenturlogo, ein Stierkopf, untermauert die Einstellung von H-ZWO: die Agentur blickt jederzeit kämpferisch und optimistisch nach vorn, ohne jedoch den Realitätssinn zu verlieren und vom Boden abzuheben.

„Eine gewisse Risikobereitschaft ist für einen Unternehmer und die Weiterentwicklung des Unternehmens unabdingbar“, weiß Frank Holtey. Vor diesem Hintergrund eröffnet er ab Juli 2011 in Shanghai eine neue Dependance. Geleitet wird sie von Philipp Hilterhaus (33). Der studierte Kommunikationswirt blickt auf 13 Jahre Erfahrung in Marketing und Kommunikation zurück und betreute Etats von namhaften Unternehmen wie beispielsweise Masterfoods, evian, Deutsche Post und Royal Canin. Er war unter anderem für BBDO Düsseldorf oder die Public GmbH Köln tätig. Bei H-ZWO zeichnet er aktuell noch für den Bereich Business Development verantwortlich und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung neue Geschäftsfelder für die Agentur.

Rund um die Geschäftsführung Frank Holtey und Christiane Robyn sind aktuell mehr als 50 Mitarbeiter in den Abteilungen Online & Social Media, Event, Promotion & PR sowie Produktion & Einkauf tätig. Dort werden maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für die H-ZWO Kunden erfolgreich umgesetzt. Die Bestätigung für kreative Kampagnen erhielt die Agentur durch gewonnene Auszeichnungen wie zum Beispiel den POSMA Award oder den zahlreiche Branchensiege im Jahrbuch der Werbung. Seit 2002 betreut H-ZWO Unternehmen aus Branchenbereichen wie Nahrung und Genussmittel, Automobilindustrie, Logistik, Versicherung und Handel.

Bereits seit Oktober 2010 bereitet die Agentur die Gründung ihrer Repräsentanz in Shanghai vor. Jetzt ist alles unter Dach und Fach – der Start von „H-ZWO Shanghai“ steht kurz bevor. Mit dem Schritt nach China will die Agentur ihre Dienstleistung im chinesischen Markt etablieren. Inhaber Frank Holtey: „Ich sehe für uns in der rund 20-Millionen-Einwohner-Stadt großes Potenzial. Asien ist das Zentrum des Wirtschaftswachstums der Welt, ein treibender Faktor. Der chinesische Binnenmarkt wird immer bedeutungsvoller, denn die hoch besiedelten Hotspots in China orientieren sich zunehmend am westlichen Markt und Lebensstil. Dies ist vor allem für die europäischen Markenartikler besonders interessant. Und für die Bekanntmachung ihrer Produkte bedarf es einer gezielten Kommunikation. Die Verknüpfung der unterschiedlichen Medien hat eine große Bedeutung, allen voran das Web. In diesem Bereich bieten wir durch erfahrene Angestellte alles aus einer Hand – von der Konzeption über die Gestaltung bis hin zur Programmierung. Die kommende chinesische Generation ist durch die zahlreichen innovativen Technologien weitaus medienaffiner. Ich sehe für H-ZWO viele Chancen in Shanghai und stelle mich mit meinem Team dieser großen Herausforderung.“

Das H-ZWO Team wird Philipp Hilterhaus von Deutschland aus unterstützen. Insbesondere Emilia Raschke (28), die einige Jahre China-Expertise vorzuweisen hat. Die diplomierte Wirtschaftswissenschaftlerin war vor H-ZWO für die ORGAtec GmbH als Leiterin Marketing und Vertrieb in Shanghai tätig. Ihre Kenntnisse des chinesischen Marktes, der Kultur und vor allem der Sprache werden einer erfolgreichen Agentur-Etablierung sehr zugute kommen.

Die Agentur will in Shanghai unter der Firmierung „H-ZWO JING NIU“ zunächst klein anfangen und plant, kontinuierlich zu wachsen. Im chinesischen bedeutet dies „starker Stier“ und steht für Tatkraft, Elan und Ausdauer.

Im kommenden Jahr wird zudem ein Jubiläum gefeiert: 2012 kann H-ZWO auf das erste erfolgreiche und spannende Jahrzehnt Agenturgeschichte zurückblicken, in dem viel bewegt und erreicht wurde.

Pressekontakt
H-ZWO Agentur für Kommunikation GmbH
Kristina Sass | PR Management
Schanzenstraße 39, Gebäude D4–D6
D-51063 Köln
Fon +49 221 933300-36, Fax -40
kristina.sass@h-zwo.com
Internet: dev16.h-zwo.com

H-ZWO Agentur für Kommunikation GmbH

Schanzenstraße 39, Gebäude D4-D5
51063 Köln
Telefon: (+49) 221 933300-0
Fax: (+49) 221 93330020
info@h-zwo.com

Geschäftsführer
Frank Holtey
Handelsregister und Registernummer
Handelsregister Köln

Amtsgericht Köln HRB 55598
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE814635470

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für die Website dev16.h-zwo.com der H-ZWO. Sie gilt nicht für Websites, auf die diese Website verlinkt. H-ZWO hat Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität, wie zum Beispiel Name, Postanschrift oder E-Mail-Adresse. Diese Daten werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese aktiv übermitteln. Automatisiert werden bei der Nutzung eines Webauftrittes Daten gespeichert, bei denen ein indirekter Bezug zu Ihrer Person nicht ausgeschlossen werden kann. Diese Daten werden ebenso beim Zugriff auf jede andere Website anderer Anbieter generiert. Dazu gehören beispielsweise Informationen zum verwendeten Webbrowser, über die besuchten Seiten sowie die Verweildauer. Soweit indirekt ein Personenbezug hergestellt werden konnte, löschen wir die Informationen. Im übrigen werden die Daten anonym genutzt, um die Website im Sinne der Nutzer weiter zu verbessern bzw. ihre Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten. Für einen Besuch unserer Website benötigen wir sonst keine Daten von Ihnen. Sie können sich daher absolut anonym im Sinne des neuen BDSG bewegen. Wir verwenden nur temporäre Cookies und keine weiteren vergleichbaren Funktionen. D.h., dass nach Verlassen der Website die Cookies auf Ihrer Festplatte gelöscht werden. Cookies sind Dateien, die Informationen auf Ihrer Festplatte speichern. Diese Dateien vereinfachen Ihre Navigation auf der Website dev16.h-zwo.com. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch zulassen. Sie können jedoch jederzeit die Einstellungen Ihres Browsers ändern, und die Website dev16.h-zwo.com ohne Cookie-Funktion und damit gesichert anonym zu nutzen. H-ZWO unternimmt alle Anstrengungen, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter gesichert sind. Bitte beachten Sie, dass die Übersendung von Daten per E-Mail grundsätzlich nicht verschlüsselt erfolgt.

H-ZWO Agentur für Kommunikation GmbH

Schanzenstraße 39, Building D4-D5
DE-51063 Cologne

Phone: (+49) 221 933300-0
Fax: (+49) 221 93330020
info@h-zwo.com

CEO
Frank Holtey
Commercial Register and Commercial Register No.
Commercial Register Cologne
Cologne District Court HRB 55598
VAT ID DE814635470

DATA PRIVACY STATEMENT

This statement of data privacy applies only for the website dev16.h-zwo.com of H-ZWO. It does not apply to websites of which the link is mentioned on this website. H-ZWO has to protect its personal data. Personal data is information about your identity, for instance name, address or email address. This data is only saved if you actively deliver it to us. Automatically, during the use of a website, data of which an indirect reference to your person cannot be expulsed, is saved. This data is also generated during the access of a website of any other provider. This includes information about the used web browser, about the visited sites as well as dwell time. Insofar as an indirect personal reference was established, this information will be deleted. Incidentally the data is used anonymously to improve the website as defined by the users and to ensure your safety and stability. For a visit of our website we do not require any other data of you. Therefore, you can move absolutely anonymously in terms of the new German Data Protection Act. We only use temporary cookies and no other comparable functions. Viz. after leaving the website, the cookies will be deleted on your hard drive. Cookies are files, which save information to your hard drive. These files simplify your navigation on the website dev16.h-zwo.com. Most browsers are adjusted to allow cookies automatically. You can change the options of your browser at any time and use the website dev16.h-zwo.com without cookie function, secure and anonymous. H-ZWO undertakes all efforts that your personal date is secure against loss, falsification and notice of unauthorized persons. Please note that the transmission of data via email is generally not encoded.

H-ZWO 劲牛广告公司‏

Schanzenstraße 39, D4-D5 号楼
‏ 51063 科隆
Telefon: (+49)221 933300-0
Fax: (+49) 221 93330020
info@h-zwo.com

总经理‏ Frank Holtey
商业注册, 注册号码‏
商业注册 科隆
地方法院 科隆‏ HRB 55598
Ust. Idnr. DE814635470

隐私政策

本隐私权声明仅适用于本网站内www.h - zwo.com的H ZWO 。它不适用于链接到这个网站的网站。 H- ZWO具有保护您的个人数据。个人信息是指识别您的信息,例如您的姓名,邮寄地址或电子邮件地址。这个数据只会储存,如果你积极地提交给我们。当您访问我们的网站存储在其中的间接引用到你的人不能被排除的数据自动收集。这些数据也将被访问来自其他供应商的网站时产生的。这些措施包括所使用的浏览器信息,访问的页面和所花费的时间。至于间接个人可参考,我们将删除信息。否则,数据将被匿名使用以提高用户的角度进一步的网站或以确保其安全性和稳定性。访问我们的网站,我们通常不需要您的任何信息。因此,您可以将完全匿名在新BDSG感。我们将只使用临时cookie并没有其他同类职位。这意味着,离开工地后,会在硬盘上的Cookie被删除。 Cookie是存储在硬盘上的信息文件。这些文件都保存在网站内www.h - zwo.com 。大多数浏览器都设置为自动接受cookies 。但是,您可以随时更改您的浏览器设置,并使用本网站内www.h - zwo.com无cookie的功能,并且固定在以匿名方式。 H- ZWO尽一切努力,以确保不受损失,损坏或擅自注意到您的个人资料安全。请注意,所有通过邮件发送的数据原则上不进行加密。